<< weiter >>

 

 

Willkommen auf der Homepage von Orca-Tauchen, der Tauchsportabteilung des VfL Hüls e.V.
Allen, die sich wie wir einem faszinierenden Hobby verschrieben haben, möchten wir hier einen Einblick in unser Vereinsleben gebe

nWir Sporttaucher Orca Marl organisierten uns zunächst im Februar 1993 als eigenständiger Verein von 12 Tauchsportbegeisterten aus Marl und Umgebung. Seit Januar 1995 gehören wir dem VfL Hüls e.V., ein Spartenverein mit fast 3000 Mitgliedern, als Abteilung an. Mittlerweile zählt die Abteilung ca. 100 Mitglieder. Das Durchschnittsalter beträgt 36 Jahre.
Zweck der Abteilung ist die Gestaltung freizeitbezogener Tauchsportaktivitäten sowie Förderung, Aus- und Weiterbildung von Sporttauchern. Wir bilden Teilnehmende nach den Richtlinien des Verbandes Deutscher Sporttaucher e.V. (VDST) aus.
Höhepunkte sind die Vereinsfahrten ins Ausland, etwa ins benachbarte Holland oder in die Schweiz und die Bretagne in Frankreich. Traditionell werden sowohl das sogenannte Antauchen Ende April als auch das Abtauchen Ende Oktober an einem verlängerten Wochenende begangen. Eine einwöchige Vereinsfahrt in den Herbstferien zieht die Sporttaucher in wärmere Gefilde, wie z. B. in die Türkei, nach Griechenland, auf Teneriffa oder gar ans Rote Meer. Taucher ebenso wie nichttauchende Familienangehörige hoffen dabei, dass auch an der Landesgeschichte und -kultur jeder auf seine Kosten kommt und diese Vereinsfahrt nicht die letzte bleibt.
Wir trainieren donnerstags abends von 20.45 bis 21.30 Uhr und freitags abends von 20.00 bis 21.00 Uhr im Hallenbad am Badeweiher in Marl. Wir treffen uns im Eingangsbereich um ca. 20 Minuten vor Trainingsbeginn. Donnerstags gibt es die Möglichkeit, mit eigenem Tauchgerät im Hallenbad zu tauchen. Man kann dann für sich selbst üben oder auch Partnerübungen machen. Ansonsten wird Konditionstraining mit ABC-Ausrüstung (Tauchermaske, Schnorchel und Flossen) gemacht.
Interessenten können aus versicherungsrechtlichen Gründen dreimal unverbindlich am Training teilnehmen.